Nach dem auspowern stand die Stärkung auf dem Programm. Denn drei Stunden Jim & Jimmy haben es in sich.

Bei der Weihnachtsfeier der Jugendfeuerwehr stand dieses Jahr die Fahrt nach Hildesheim auf dem Programm. Es ging zur Erlebnishalle Jim & Jimmy, wo die Jungs und Mädchen der Jungendfeuerwehr einen interessanten und erlebnisreichen Nachmittag verbrachten. Speedklettern an einer Kletterwand, Bumpcarrennen, Wellenrutschen und vieles mehr wurde in der Erlebnishalle geboten und natürlich von allen Teilnehmern ausgiebig genutzt. In Teams mit- und gegeneinander hieß es die einzelnen Stationen zu absolvieren. Natürlich stand hierbei der Spaß an erster Stelle. So vergingen die drei Stunden in Hildesheim wie im Flug vorbei und gefühlt viel zu früh musste die Heimreise angetreten werden. Allerdings ging es nicht direkt nach Hause, sondern es stand ein Stopp bei McDonalds auf dem Programm, bei dem sich die jungen Brandschützer ausgiebig stärkten und das erlebte ausgiebig Revue passieren ließen.

Fazit aller Teilnehmer: Super Veranstaltung und garantiert nicht das letzte Mal!